Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Neubau Skydivinganlage in Neufahrn

Projektbeschreibung

Der geplante Neubau wurde in konventioneller Massivbauweise hergestellt und besteht aus fünf Obergeschossen, Erdgeschoss und einem Untergeschoss. Die Grundrissabmessungen betragen im 2.OG bis 5.OG ca. 34,9m x 11,15m, im 1.OG bis UG vergrößern sich die Abmessungen auf ca. 32,8m x 22,4m.

Die Hülle bildet eine hinterleuchtete Polycarbonatfassade, die an der dahinterliegenen Stahlkonstruktion für Wartungsstege befestigt ist. Die Lastabtragung erfolgt über Stahlbetondecken über Stahlbetonwände und -stützen auf gebettete Bodenplatten und Streifenfundamente.

Zur Herstellung des Untergeschosses wurde die Baugrube mit einem wasserdichten Spundwandkasten ausgeführt.

Eindrücke

Bauherr

Alexander Parmanin

Architekt

BSP Architektur
Dipl. Ing. Martin C. Burzin

Bauzeit

2015 - 2018

 

Projektkosten

8 Mio. €