Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Erweiterungs- und Umbauten für die Pro7 Sat1 Media AG

Projektbeschreibung

Im Bereich des bestehenden Firmengeländes mit vorhandenen Gebäuden aus den 80er- bzw. 90er-Jahren wurden in den vergangenen Jahren mehrere Eingriffe in die Tragstruktur hinsichtlich der Statik betreut.

Neben Arbeiten am Bestand (z.B. Einbau von Sprinkleranlage mit Querung von hoch belasteten Unterzügen in der Tiefgarage) wurden auch größere Neubauten und statisch aufwändige Eingriffe in das Gebäude infolge von Zusammenlegungen von Fernsehstudios realisiert.

So wurde für ein großes Publikumsstudio eine neue Lüftungszentrale auf der Dachdecke errichtet. Ein Besucherpavillon als Stahl- Glaskonstruktion auf einer bestehenden Tiefgaragendecke wurde ohne Eingriffe in die abgedichtete Konstruktion ausgeführt. Für einen betriebseigenen Kindergarten wurden die nötigen statischen Maßnahmen gelöst.

Seit über 20 Jahren bis heute betreuen wir die Pro7Sat1.Media AG hinsichtlich Planungs- und Umbauarbeiten. Dabei handelt es sich um Umnutzungen, Erweiterungen, statische Eingriffe in die Bestandsgebäude, Tiefgarageninstandsetzung sowie deren Wartungsbegehungen.

Eindrücke

Bauherr

ProSiebenSat1. Media AG

Architekt

Catterfeld + Welker 
Ingenieurges. für Bauabwicklung GmbH

Bauzeit

1989 - heute