Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Sanierung und Umbau des bestehenden Pfarrhaus St. Georg in Freising

Projektbeschreibung

Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Pfarrhofgebäude in Freising, das im Wesentlichen aus
2 Baukörpern besteht. Es verfügt über 1 Keller, Erdgeschoss und die drei Obergeschosse. Die Grundrissabmessungen betragen 26 m x 19 m.

Die Umbaumaßnahmen betrafen das Pfarramt, die Pfarrerwohnung, Konferenzräume sowie weitere Wohnungen in den Obergeschossen. Im Innenhof wurde ein neuer Baukörper in Form eines verglasten Wintergartens angefügt. Die Baumaßnahmen umfassten die Instandsetzung der schadhaften Holzbauteile von Decken und Dachstuhl, die Instandsetzung der Kellerdecke, Veränderungen der Fassadenöffnungen, Einbau eines Personenaufzuges und Brandschutztechnische Ertüchtigungen.

 

 

Eindrücke

Bauherr

Katholische Pfarrpfründestiftung St. Georg Freising

Bauherrvertretung 

Erzbischöfliches Ordinariat München

Architekt

Deppisch Architekten GmbH

Bauzeit

2014

Projektkosten

4.3 Mio. €