Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Tiefgarageninstandsetzung Hirschbergstraße in München

Projektbeschreibung

Instandsetzung der Stützen der ca. 1975 gebauten Tiefgarage mit ca. 200 Stellplätzen. Besondere Herausforderung war der komplette Ersatz der stark geschädigten Stützensockel inkl. Gefällekeilen als monolithischer Block sowie der Einbau von Korrosionssensoren (Monitoring-System).

Erbrachte Leistungen

  • Objektplanung Leistungsphasen 1 bis 3 und 5 bis 8 HOAI
  • Entwicklung eines Abstützkonzepts, statische Berechnung der Hilfsabstützungen

Eindrücke

Bauherr

WEG Hirschbergstraße 32 - 40 in München

Bauherrvertretung

Paukner & Wolf Immobilienverwaltungs GmbH

Bauzeit

2012 - 2013

Projektkosten

150.000 €