Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Neubau Fashion Mall Titan in München

Projektbeschreibung

Bei dem Bauvorhaben Fashion Mall München Titan (FMM Titan) in der Karl-Weinmair-Straße handelt sich um den Neubau eines Order- und Ausstellungszentrums für Modeagenturen mit 2-geschoßiger Tiefgarage in München, Parkstadt Schwabing.

Der rechteckige Baukörper hat die Abmessungen 126,9 m x 29,0 m und besitzt Erdgeschoss und 2 Obergeschosse. Im Osten des Gebäuderiegels befinden sich zwei weitere 16,6 m x 20,6 m große Obergeschoße.

Im Baukörper befinden sich verschiedene Loggien, Terrassen und 2 Innenhöfe.

Die Tragkonstruktion ist ein Stahlbetonskelett, das aus i. a. 1-achsig gespannten Decken mit Unterzügen, Stützen und Wänden besteht. Auf Grund der begrenzten Bauhöhe des Gebäudes war für das Erd-, sowie die Obergeschoße i. a. eine Beschränkung der Unterzugshöhe auf 60 cm gefordert. In den Untergeschoßen wurden die Unterzüge i. a. mit einer Höhe von 80 cm ausgebildet. Die Spannweiten der Unterzüge betragen bis ca. 12 m.
Die Konstruktion ist damit sehr schlank gehalten und konnte nur mit ausreichender Überhöhung der horizontalen Bauteile, langen Ausschalfristen und Wahl eines langsam erhärtenden Zements ausgeführt werden.

Die nicht überbaute Decke über der Tiefgarage wurde erdüberschüttet und in Teilbereichen von Schwerfahrzeugen SLW 30 befahren. Die übrigen Decken wurden für eine Nutzlast von 5,0 kN/m² ausgelegt. Eine Ausnahme bildet die erdüberschüttete Decke über der Tiefgarage an der Ostseite des Gebäudes. Sie soll von Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von 42 t befahren werden. Die Aussteifung des Gebäudes war in Längs- und Querrichtung mittels der durchlaufenden Stahlbetonwandscheiben gegeben und wurde gesondert nachgewiesen.

Eindrücke

Bauherr

Fashion Mall München GmbH

Architekt

First Developments

Bauzeit

2007 - 2009

Projektkosten

15 Mio. €