Hände die Zeichenuntensilien halten auf Bauplänen

Bürogebäude am Checkpoint Charlie in Berlin Generalinstandsetzung und Umbau

Projektbeschreibung

Für die Tiefgarage mit 3-fach-Parkern mussten die Kellergeschoss-Wände des siebengeschossigen Gebäudes um bis zu 6m tiefergeführt werden. Die Ausführung erfolgte mittels HDI, temporärer Rückverankerung und nachträglicher Vorsatzschale, wobei wegen des hohen Grundwasserstands vorab eine vollständige HDI-Wanne als Baugrubensicherung erstellt wurde.

Eindrücke

Bauherr 

DIV Dussmann Immobilien

Architekt

Haas-Schmid-Burk Berlin
Volf Miroslav Saarbrücken

Bauzeit 

1991 - 1994

Projektkosten 

8 Mio. €